Notruf 112
Bahnhofstraße 58a, 66892 Bruchmühlbach-Miesau, DE

2019

Einsätze 2019

Juni

NummerDatumUhrzeitMeldungEinsatzartEinsatzortKurzbericht
5413.06.201914:34 UhrAusgelöste BrandmeldeanlageBrandFabrikstraße, BruchmühlbachAm frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Nach Erkundung wurde ein innerbetrieblicher Schaden festgestellt und die Brandmeldeanlage wurde ohne weitere Maßnahmen zurückgesetzt.
5313.06.201909:30 UhrFahrzeugbrand BrandLandstraße zwischen Elschbacherhof und HütschenhausenHeute kam es am Vormittag auf der Landstraße zwischen Elschbacherhof und Hütschenhausen zu einem Fahrzeugbrand. Nach Eintreffen unserer Einsatzfahrzeuge konnte der Brand durch unseren Angriffstrupp unter Einsatz von Atemschutz mit Wasser gelöscht werden. Auf den Einsatz von Schaummittel haben wir aufgrund des nahen Wasserschutzgebietes verzichtet. Die Landstraße wurde während der Einsatzzeit voll gesperrt

Mai

NummerDatumUhrzeitMeldungEinsatzartEinsatzortKurzbericht
5229.05.201923:06 UhrBrand in NebengebäudeBrandAnwesen an Landstraße zw. Vogelbach und Bruchhof (L119/395)Eine aufmerksame Autofahrerin hat am späten Abend einen Brand auf einem Anwesen an der L119/L395 zwischen Bruchhof und Vogelbach gemeldet. Da das Ausmaß des Brandes nach Meldung nicht bekannt war und sich das Anwesen auf der saarländischen Gemarkung befand, wurden zusätzliche Einheiten der Feurwehr Homburg alarmiert. Die saarländischen Kameradinnen und Kammeraden konnten über einen Feldweg an die Brandstelle vordringen und die Brandbekämpfung vornehmen. Die Bereitschaft unserer Fahrzeuge / Einsatzkräfte auf der Landstraße war nicht mehr erforderlich und so konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen

Ein großes Lob auch hier wieder an die gute Zusammenarbeit diverserer Organisationen inkl. Deutsche Bahn Personenverkehr, da für eine kurze Zeit auch die Gleise der Deutschen Bahn in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden mussten.
5127.05.201923:32 UhrPKW-Brand auf WohnrgrundstückBrandFeldstraße, MiesauIn der Nacht zum Dienstag kam es zu einem PKW-Brand auf einem Wohngrundstück. Vor Ort fanden wir einen „vollbrennenden“ Kleintransporter vor, welcher durch drei Trupps unter Atemschutz gelöscht werden konnte. Mit hydraulischem Gerät wurde der Transporter geöffnet, um letzte Glutnester abzulöschen.
5026.05.201916:56 UhrVerkehrsunfallTechnische HilfeBAB 6 Richtung Waldmohr Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau, sowie die Feuerwehr Ramstein auf die Autobahn A6 Richtung Waldmohr zu einem Verkehrsunfall alarmiert, da zuerst unklar war wo genau sich die Einsatzstelle befindet. Nachdem wir an der Einsatzstelle eingetroffen waren, konnte die Anfahrt für die Feuerwehr Ramstein beendet werden.
Es sind zwei PKW verunfallt. Bei unserem Eintreffen befanden sich bereits keine Personen mehr in den beiden PKW.
Die Einsatzstelle wurde abgesichert und vollgesperrt. Die zwei leicht verletzten Personen wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von uns betreut.
Desweiteren wurden auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel eingedämmt. Da ein Hubschrauber mit alarmiert wurde sicherten wir die Landung sowie den Landeplatz ab.

Nachdem die PKW abgeschleppt waren konnte die Vollsperrung wieder aufgehoben werden und der Einsatz beendet werden.

Es freut uns sehr, dass die Rettungsgasse, in dem sich bereits gebildeten Rückstau, gut funktioniert hatte, sodass die Einsatzkräfte ohne größere Probleme zu der Einsatzstelle gelangen konnten.
4920.05.201910:51 Uhrauslaufende BetriebsstoffeTechnische HilfeKaiserstraße, BruchmühlbachHeute Morgen wurden wir zu auslaufenden Betriebsstoffen alarmiert. Nach Erkundung der Einsatzstelle konnte festgestellt werden, dass aus einem LKW Diesel ausgelaufen ist. Es liefen ca. 15 Liter Diesel auf die Straße und in die Kanalisation. Mit Bindemittel wurde eine weitere Ausbreitung verhindert und die Betriebsstoffe aufgenommen. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und es wurden Fachfirmen verständigt. Anschließend konnte der Einsatz beendet werden.
38-4819.05.201920:58 UhrWassernotstand - diverse UnwettereinsätzeTechnische HilfeVG Bruchmühlbach-Miesau Am Sonntagabend wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde zu mehreren Einsätzen aufgrund der Unwetterlage alarmiert. Dabei handelte es sich um Wassereinbrüche. Bis alle Einsätze abgearbeitet waren stellte eine Gruppe die Bereitschaft in unserem Gerätehaus sicher. Nachdem etliche Keller ausgepumpt waren, sich die Wetterlage wieder beruhigt hatte und alles abgearbeitet war konnte auch die Bereitschaft wieder aufgelöst werden.

Trotz Ihrer misslichen Lage boten die Betroffenen, sowie Nachbarn uns Ihre Hilfe an. Dafür möchten wir uns bedanken!
3716.05.201908:33 UhrWohnungsbrandBrandWaschhausweg, BruchmühlbachAm Donnerstag Vormittag wurden wir zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Nach Erkundung wurde festgestellt, dass ein Toaster Feuer gefangen hatte. Der Toaster wurde von den Anwohnern bereits ins Freie gebracht, der Eingangsbereich hatte ebenfalls Feuer gefangen. Diese konnte von unseren Einsatzkräften gelöscht werden. Durch das Feuer war das Gebäude stark verraucht. Nachdem auch alle Glutnester gelöscht waren und die Wohnung belüftet wurde konnte der Einsatz beendet werden.
3616.05.201901:28 UhrPersonensucheTechnische HilfeDorfplatz (Sammelpunkt), ElschbachAufgrund einer vermissten Person wurden wir in der Nacht mit dem Stichwort "Personensuche" zur Unterstützung der örtlichen Polizei alarmiert. Ein Polizeihubschrauber kam hierbei ebenfalls zum Einsatz, der die Personensuche zusätzlich unterstützte. Unsere Mannschaft wurde gerade in Suchtrupps eingeteilt und eingewiesen, als wir ca. 1 Std. nach Alarmierung die Information erhielten, dass die vermisste Person gefunden wurde.
3513.05.201918:52 UhrRauchentwicklung aus GebäudeBrandBuchholzstraße, BuchholzVor unserer wöchentlichen Übung wurden wir zu einer Rauchentwicklung aus einem Dachfenster alarmiert. Nach Erkundung durch den Gruppen- und Zugführer wurde festgestellt, dass Müll im Garten verbrannt wurde. Der Brand war bereits gelöscht und die restlichen Glutnester wurden von der Besatzung gelöscht. Danach konnte der Einsatz beendet werden.
3412.05.201918:08 UhrVerkehrsunfallUnfallIm Bauert, MiesauDie Feuerwehr Miesau wurde am Sonntag zu einem Verkehrsunfall PKW brennt alamiert. Vor Ort stellte sich folgende Lage dar: Ein Fahrzeug kollidierte mit einem stehenden Fahrzeug und überschlug sich. Wir sicherten die Unfallstelle ab, unterstützten den Rettungsdienst bei der Betreuung der verletzten Personen und stellten den Brandschutz sicher. Ein Notarzt wurde mit einem Rettungshubschrauber zur Einsatzstelle geflogen.
3310.05.201916:03 UhrRauchentwicklung aus GebäudeBrandBuchholzAm Freitagabend sind wir aufgrund einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude nach Buchholz alarmiert. Zum Glück stellte sich vor Ort lediglich heraus, dass Essen in der Küche angebrannt war. Nach Belüftung der Räumlichkeiten konnten unsere Einsatzkräfte wieder zur Wache zurückkehren.
3207.05.201915:43 UhrTierrettungTechnische HilfeMartinshöheDie Einsatzkräfte von Martinshöhe und Lambsborn wurden am Dienstag zu einer Tierrettung alarmiert. Während der Einsatzzeit wurde die FEZ durch unser Personal besetzt und der Einsatz dadurch koodiniert.
3104.05.201919:50 UhrRauchentwicklung aus GebäudeBrandBuchenweg, MartinshöheAm Samstag, den 04. Mai erreichte uns ein Notruf wg. einer festgestellten Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Martinshöhe. Vor Ort konnte ein Defekt an einem Kaminofen festgestellt werden, somit war der Einsatz für uns beendet.
3001.05.201923:55 UhrNotfalltüröffnung Technische HilfeSchulstraße, MartinshöheAm ersten Maifeiertag wurden wir am späten Abend zu einer Notfalltüröffnung in Martinshöhe alarmiert. Der zu unterstützende Rettungsdienst konnte noch während unserer Einsatzfahrt die Tür öffnen. Somit konnten unseren Einsatzkräfte wieder zu Wache zurückkehren. Während des Einsatzes übernahm unsere FEZ die Koordination der Einsatzkräfte.

April

NummerDatumUhrzeitMeldungEinsatzartEinsatzortKurzbericht
2930.04.201917:44 UhrWassereinbruch Technische HilfeBruchstraße, BruchmühlbachAm Abend wurden wir zu einer örtlichen Überschwemmung einer Bahnunterführung alarmiert. Durch den Einsatz unserer Tauchpumpe wurde das Wasser abgepumpt. Nach ca. 1 Stunde war die Straße wieder befahrbar.
2825.04.201921:42 UhrTragehilfe RettungsdienstTechnische HilfeHütschenhauser Straße, MiesauGestern Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau zur Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Die Einsatzkräfte unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten aus einem Wohnhaus mit beengten Verhältnissen. Anschließend konnte der Einsatz für die Kameraden beendet werden.
2721.04.201919:11 UhrHeckenbrand am HausBrandSt. Wendeler Straße, MiesauAm heutigen Ostersonntag wurden wir zu einem Notruf in der St. Wendeler Straße alarmiert. Vor Ort waren zwei Thuja-Hecken in Brand geraten, welche durch die Anwohner jedoch bereits gelöscht werden konnten. An der Einsatzstelle haben wir nochmals die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera untersucht. Ein weiteres Eingreifen war nicht mehr erforderlich.
2615.04.201918:11 UhrFlächenbrandBrandWagnerstraße, VogelbachMit dem Alarmstichwort "Flächenbrand" wurden wir am Abend vor unserer wöchentlichen Übung nach Vogelbach alarmiert. In der Wagnerstraße musste ein Heckenbrand gelöscht werden. Mit Hilfe unseres Tanklöschfahrzeuges (TLF) konnte der Brand zügig unter Kontrolle gebracht werden. Ein Einsatz weiterer Kräfte aus den weiteren Fahrzeugen war nicht erforderlich.
2512.04.201918:50 UhrKleinbrand BrandAm Bahnhof, BruchmühlbachWir wurden telefonisch zu einem Brandgeruch in einer Küche alarmiert. Nach Erkundung wurde eine verschmorte Steckdose aufgefunden. Die Steckdose wurde von uns entfernt und entsorgt. Danach konnte der Einsatz beendet werden.
2411.04.201918:38 UhrVekehrsunfallUnfallAutobahn A6 zw. Bruchmühlbach-Miesau und Landstuhl, Fahrtrichtung MannheimZu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn mit mehreren Fahrzeugen wurde unsere Feuerwehr heute abend alamiert. Vor Ort wurde die Unfallstelle abgesichert und der Brandschutz sichergestellt. Weiterhin unterstützten wir vor Ort die Einsatzkräfte der Autobahnpolizei und vom Rettungsdienst.
2307.04.201917:36 UhrBrandstelle BrandBahnstrecke zum Army Depot/ BuchholzDie Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau wurde heute abend zu einer Brandstelle am Gleisbett alamiert. Vor Ort war eine kleinere Brandstelle an einer Bahnschwelle zu erkennen. Diese wurde durch uns abgelöscht und der Einsatz konnte beendet werden.
2206.04.201911:08 Uhrausgelöste Brandmeldeanlage BrandFabrikstraße, BruchmühlbachDie Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau wurde am Samstag-Vormittag nach Bruchmühlbach zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Nach Erkundung des Angriffstrupp wurde ein technischer Defekt festgestellt, welcher die BMA auslöste.
Es mussten keine weiteren Maßnahmen eingeleitet werden, die Brandmeldeanlage wurde wieder zurückgestellt und der Einsatz konnte beendet werden.
2105.04.201916:49 UhrVerkehrsunfall UnfallLandstraße zw. Landstuhl und Martinshöhe Die Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau wurde am Freitag-Abend zu einem Verkehrsunfall alamiert. Zwei Fahrzeuge waren auf der Landstraße zwischen Landstuhl und Martinshöhe kollidiert. Wir sicherten die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und unterstützten die Rettungskräfte vor Ort.

März

NummerDatumUhrzeitMeldungEinsatzartEinsatzortKurzbericht
2022.03.201904:07 UhrNotfalltüröffnungTechnische HilfeBruchmühlbachIn den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Es wurde eine Notfalltüröffnung durchgeführt. Anschließend konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.
1919.03.201917:19 Uhrausgelöste BrandmeldeanlageBrandFabrikstraße, BruchmühlbachDie Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau wurde am Nachmittag zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Bruchmühlbach alarmiert. Der Angriffstruppe stellte bei der Erkundung eine verstopfte Abfüllanlage fest, wodurch Wasserdampf entstand. Dieser löste die BMA aus. Es mussten keine weiteren Maßnahmen eingeleitet werden, die BMA wurde zurückgestellt und der Einsatz konnte beendet werden.
1818.03.201920:00 UhrNotfalltüröffnungTechnische HilfeMartinshöheWährend unserer wöchentlichen Übungsstunde wurde die Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau am Montagabend zu einer Notfalltüröffnung nach Martinshöhe alarmiert. Nachdem der Rettungsdienst unterstützt wurde, konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.
1718.03.201910:17 Uhrausgelöste Brandmeldeanlage BrandFabrikstraße, BruchmühlbachDie Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau wurde am Montag Vormittag nach Bruchmühlbach zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Nach Erkundung des Angriffstrupp wurde ein technischer Defekt festgestellt, welcher die BMA auslöste. Es mussten keine weiteren Maßnahmen eingeleitet werden, die Brandmeldeanlage wurde wieder zurückgestellt und der Einsatz konnte beendet werden.
1613.03.201920:36 UhrVerkehrsunfall UnfallL358 Bruchmühlbach in Richtung MiesauGegen Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Miesau zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der L-358 gab es einen frontalen Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren alle Beteiligten schon aus ihren jeweiligen Fahrzeugen. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und sicherte die Einsatzstelle ab.
12-1510.03.2019ganztägigSturmschädenTechnische HilfeVG Bruchmühlbach-MiesauAufgrund des schweren Unwetters wurde die Freiwillige Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau zu mehreren Einsätzen alarmiert. Bei den ersten zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr Miesau zu umgestürzten Bäumen gerufen. Kurz darauf wurde die Feuerwehr Miesau zur Tierrettung in die St. Wendeler Straße alarmiert. Nachdem der große Greifvogel gerettet wurde, wurden die Einsatzkräfte erneut zu einem anderen Einsatz gerufen. Vom Dach eines Gebäudes in der Brunnenstraße fielen mehrere Ziegel auf die Straße. Somit kam es aufgrund des Unwetters zu insgesamt vier Einsätzen.
1105.03.201907:51 Uhrausgelöste Brandmeldeanlage BrandFabrikstraße, BruchmühlbachDie Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau wurde am Vormittag zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Bruchmühlbach alarmiert. Nach Erkundung durch den Angriffstrupp, stellte sich heraus, dass ein bestimmter Stoff sich auf einem beheizbaren Körper erhitzte und dadurch eine leichte Rauchentwicklung entstanden ist. Die Einsatzkräfte mussten keine weiteren Maßnahmen einleiten, stellten die BMA zurück und kehrten zurück zur Wache.

Februar

NummerDatumUhrzeitMeldungEinsatzartEinsatzortKurzbericht
1027.02.201910:16 Uhrausgelöste BrandmeldeanlageBrand Fabrikstraße, BruchmühlbachDie Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau wurde am Vormittag zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Bruchmühlbach alarmiert. Nach Erkundung durch den Angriffstrupp, stellte sich heraus, dass es sich lediglich um aufgewirbelten Staub handelte, wodurch der entsprechende Melder ausgelöst wurde.
0924.02.201902:26 UhrWassernotstandTechnische HilfeLangwiedener Straße. BruchmühlbachDie Feuerwehr Miesau wurde am Samstagabend zu einem Wasserrohrbruch auf der Straße alarmiert. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab und leiteten Erstmaßnahmen ein. Die Einsatzstelle wurde nach Eintreffen der Wasserwerke an diese übergeben.
0817.02.201920:33 UhrBrandnachschau BrandHeidestraße, BruchmühlbachAufgrund eines Brandgeruchs wurde die Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau in die Heidestraße alarmiert. Nach einer örtlichen Erkundung konnte keine Brandstelle festgestellt werden.
0715.02.201918:17 Uhrausgelöste Brandmeldeanlage BrandFabrikstraße, BruchmühlbachDie Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau wurde am Abend zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Bruchmühlbach alarmiert. Nach Erkundung des Angriffstrupp, stellte sich heraus, dass es sich um einen technischen Defekt an der Brandmeldeanlage handelte.
0606.02.2019 16:38 UhrGefahrstoffunfallGefahrstoffFabrikstraße, Bruchmühlbach Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau wurden zusammen mit dem Gefahrstoffzug des Landkreises Kaiserslautern gestern Nachmittag gegen 16:30 Uhr zu einem Betriebsgelände in Bruchmühlbach zu einem Gefahrstoffeinsatz alarmiert. Nach einer örtlichen Erkundung wurde ein Austritt von Gefahrstoffen festgestellt. Da unklar war um welche Flüssigkeit es sich handelt, wurde das umliegnde Betriebsgelände vorsorglich geräumt und umfassende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen.
Der Gefahrstoffzug richtete eine Dekontaminationsstelle ein und stellte durch mehrere Trupps unter Chemikalienschutzanzügen den Brandschutz sicher. Zeitgleich wurden mehrere Messungen durchgeführt um die Substanz zu identifizieren. Um ein genaues Messergebnis zu erhalten, wurde eine Probe zur Feuerwehr Ludwigshafen gesendet und ausgewertet.
Verletzt wurde während des Einsatzes niemand. Der Einsatz dauerte bis spät in die Nacht.

Während der Einsatzzeit stellten die Feuerwehren Schönenberg-Kübelberg und Waldmohr die Bereitschaft für die Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau sicher.

Alle Einsatzkräfte wurden koordiniert durch die Kollegen in der Einsatzzentrale (FEZ) der Feuerwehr Landstuhl.

Januar

NummerDatumUhrzeitMeldungEinsatzartEinsatzortKurzbericht
0526.01.2019ab 16.00 UhrBrandsicherheitswache---Belzmühle, BruchmühlbachAuch in diesem Jahr unterstützten wir wieder den Verein "Gradac Freundeskreis e.V." bei der Weihnachtsbaumverbrennung und stellten die Brandwache.
0424.01.201920:05 UhrTechnische HilfeUnfallBAB 6 in Richtung LandstuhlGegen Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Miesau zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Verkehrsteilnehmer stoß mit seinem Fahrzeug auf ein vor ihm fahrenden PKW auf. Die Einsatzkräfte mussten auf der BAB 6 in Richtung Landstuhl eine Vollsperrung veranlassen. Des Weiteren wurden die auslaufenden Betriebsmittel, mittels Bindemittel, von der Fahrbahn entfernt und der Brandschutz dauerhaft sichergestellt.
0323.01.201910:58 UhrTechnische HilfeUnfallMünchenhäuslweg, BruchmühlbachAm Morgen wurden die Feuerwehren der VG Bruchmühlbach-Miesau zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Die beteiligte Person wurde von uns bis zum Eintreffen des RTWs betreut. Der Brandschutz wurde sichergestellt, die Einsatzstelle abgesichert und an die Polizei übergeben.
0213.01.201900:44 UhrAusgelöste Brandmeldeanlage BrandSchernauIn der Nacht auf Sonntag, wurden die Feuerwehren der VG Bruchmühlbach-Miesau zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus das es sich um einen brenneden Mülleimer handelte, welcher bereits vom Personal gelöscht wurde. Nachdem die Rettungskräfte den betroffenen Bereich gelüftet hatten, konnten wir den Einsatz beenden.
0112.01.201913:15 UhrWohnungsbrandBrandAm Bahnhof, BruchmühlbachAm Mittag wurde die Feuerwehr Miesau zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Nach erster Erkundung, wurde lediglich angebranntes Essen festgestellt. Nachdem ausreichend belüftet wurde, konnte der Einsatz beendet werden.