Notruf 112
Bahnhofstraße 58a, 66892 Bruchmühlbach-Miesau, DE

News

BRANDaktuell informiert!

Brand in Chemiefabrik

Eine erst vor ein paar Tagen installierte neue Brandmeldeanlage in einem chemischen Betrieb in Bruchmühlbach-Miesau hat am vergangenen Montag ihre Bewährungsprobe bestanden. Dadurch wurde ein größerer Schaden verhindert, Verletzte gab es nicht.
 
Nach Auskunft der freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde war aus zunächst ungeklärten Gründen in einem Werksgebäude ein Müllcontainer in Brand geraten. Starke Rauchentwicklung nährte den Verdacht auf ein größeres Feuer in dem Betrieb. Dort hatte es in der Vergangenheit wiederholt Einsätze für die Feuerwehr gegeben. So wurde direkt auch die Feuerwehr aus Landstuhl zur Verstärkung alarmiert.
Rund 45 Einsatzkräfte rückten an. Das Werksgebäude wurde innerhalb von Minuten vollständig evakuiert. Die Bediensteten warteten im Hof auf das Ende des Einsatzes. Das Kleinfeuer war rasch gelöscht, ohne dass es zu größeren Schäden kam. Die Produktion musste unterbrochen werden.
 
Quelle: Rheinpfalz

Share with friends   

Comments 0

Schreibe einen Kommentar