Freiwillige Feuerwehr Bruchmühbach-Miesau
Tag und Nacht bereit - 365 Tage im Jahr

Einsatzübersicht der Freiwilligen Feuerwehr
Bruchmühlbach-Miesau im Jahr 2020


2020-41

Verkehrsunfall PKW / LKW auf Autobahn (H2)

Alarmierung

28.03.2020, 18:12 Uhr

Einsatzort 📍

Autobahn 6 zwischen Bruchmühlbach-Miesau und AK Landstuhl

Einsatzbericht 📟

Viele von uns ließen gerade im Kreise der Familie den sonnigen Tag mit einem Abendessen / Grillen ausklingen, als sich unser kleiner Freund (📟) meldete.
Auf der A6 war es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei PKWs und einem LKW gekommen.
Wir betreuten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die verletzte Person und stellten den Brandschutz sicher.
Die Autobahn musste kurzzeitig voll gesperrt werden, um die Landung des Rettungshubschraubers zu ermöglichen.
Zum Schluss unterstützen wir die Autobahnpolizei noch bei der Unfalldokumentation.

2020-40

Heckenbrand (B1)

Alarmierung

25.03.2020, 14:35 Uhr

Einsatzort 📍

St. Wendeler Straße, Miesau

Einsatzbericht 📟

Mit dem Einsatzstichwort „Heckenbrand klein“ wurden wir heute im die St. Wendeler Straße alarmiert. Dort gerieten bei Pflege an öffentlichen Grünflächen eine Hecke in Brand. Mit unserem Schnellangriff löschten wir den Kleinbrand und stellten danach mit der Wärmebildkamera sicher, dass keine Brandherde mehr vorhanden sind. Anschließend konnte der Einsatz beendet werden.

2020-39

Brand Nebengebäude (B2)

Alarmierung

24.03.2020, 12:24 Uhr

Einsatzort 📍

Bahnhofstraße, Miesau

Einsatzbericht 📟

Am 24. März wurden wir zu einem "Brand Nebengebäude" alarmiert. In einem Geräteschuppen im Garten fingen die innenbefindlichen Gegenstände Feuer. Aufmerksame Kollegen des Rettungsdienstes bemerkten beim Vorbeifahren eine Rauchentwicklung und löschten bereits bis zu unserem Eintreffen mit einem Pulverlöscher. Wir kontrollierten mit der Wärmebildkamera den Geräteschuppen um eine erneute Brandentwicklung auszuschließen. Anschließend wurde die Einsatzstelle wieder an den Eigentümer übergeben.

2020-38

Person in Zwangslage

Alarmierung

23.03.2020, 18:23 Uhr

Einsatzort 📍

Kaiserstraße, Bruchmühlbach

Einsatzbericht 📟

Am späten Nachmittag wurden wir mit dem Stichwort „Person in Zwangslage“ alarmiert. Wir unterstützen den Rettungsdienst an der Einsatzstelle. Anschließend konnte der Einsatz für unsere Kameraden beendet werden.

2020-37

Großbrand Industriebetrieb - Stadt Otterberg

Alarmierung

22.03.2020, 17:43 Uhr bis 24.03.2020, 08.15 Uhr

Einsatzort 📍

Ringstraße, Stadt Otterberg

Einsatzbericht 📟

Am Sonntag, den 22. März 2020 kam es um ca. 11.18 Uhr zu einem Großbrand auf einem Instriegelände in der Stadt Otterberg.
Auch unsere Wehr war über 1 Tag und 14 Stunden im Einsatz und hat sich aktiv an der Brandbekämpfung sowie der Sicherstellung der Wasserversorgung beteiligt.

Angefordert wurde unser Tanklöschfahrzeug (TLF) mit Atemschutzgeräteträgern.
Vor Ort wurde das Fahrzeug zum Pendelverkehr zwecks Wasserversorgung eingesetzt. Da die Einsatzdauer nicht abzuschätzen war wurde das Personal mehrfach gewechselt.

Ebenfalls wurden die PA Träger teilweise für Löscharbeiten im oder außerhalb des Gebäudes eingesetzt.

Weiterhin wurde unser Mehrzweckfahrzeug (MZF) sowie Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) genutzt, um Personal sowie Ausrüstung der Wehren Miesau, Martinshöhe und Lambsborn zur Einsatzstelle zu bringen bzw. im Pendelverkehr Schichten zu wechseln.

2020-36

Großbrand Industriebetrieb - Stadt Otterberg - Katastrophenschutz

Alarmierung

22.03.2020 bis 25.03.2020

Einsatzort 📍

Ringstraße, Stadt Otterberg

Einsatzbericht 📟

Am Sonntag, den 22. März 2020 kam es um ca. 11.18 Uhr zu einem Großbrand auf einem Instriegelände in der Stadt Otterberg.
Viele Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr gehören weiterhin den Kreiseinheiten des Katastrophenschutzes unseres Landkreises Kaiserslautern an und sind so auch im Einsatz in Funktion bspw. zur Technische Einsatzleitung oder als Fernmeldedienst.
Aufgrund der Einsatzlänge von zur Zeit 4 Tagen ( - die Einheit "Fernmeldedienst" befindet sich bspw. aktuell mit dem ELW2 weiterhin vor Ort - ), arbeiten auch diese Kameradinnen und Kameraden im Schichtbetrieb mit weiteren Mitgliedern der Katastrophenschutzeinheiten.

Die Bilder zu dem Beitrag zeigen den Einsatzleitwagen 2 (ELW 2). Es handelt sich hierbei um ein Fahrzeug der Katastrophenschutz-Einheit "Fernmeldedienst". Das Fahrzeug fungiert bei größeren Einsatzlagen als Führungsfahrzeug und ist voll gepackt mit Geräten und Ausstattungsmaterial zur Informations- und Kommunikationstechnik. Weiterhin verfügt der ELW 2 über einen Besprechungsraum.

2020-35

Verkehrsunfall PKW (H2)

Alarmierung

21.03.2020, 19:27 Uhr

Einsatzort 📍

Autobahnabfahrt A6 > A62, Autobahnkreuz Landstuhl

Einsatzbericht 📟

Am Abend wurden wir zu einem verunfallten PKW in der Autobahnabfahrt A6 in Richtung A62 (Pirmasens) alarmiert.
Bei unserem Eintreffen war die Person noch im Fahrzeug.
In Zusammenarbeit mit dem leitenden Notarzt und Rettungsdienst, wurde die Person mit hydraullischem Gerät schonend aus dem Fahrzeug befreit.
Während der Einsatzlage stellten wir den Brandschutz sicher, sicherten die Einsatzstelle ab und leuchteten diese aus.
Während der Einsatzzeit, wurde auch zu unserem eigenen Schutz, die Autobahnabfahrt voll gesperrt.

Da die Einsatzstelle auf der Gemarkung der Feuerwehr Ramstein-Miesenbach lag, informierten wir diese ebenfalls über die Einsatzlage "in deren Gebiet".

2020-34

ausgelöste Brandmeldeanlage (B2)

Alarmierung

19.03.2020, 12:27 Uhr

Einsatzort 📍

Schernau, Martinshöhe

Einsatzbericht 📟

Heute Mittag wurden wir mit den Kameraden der Ortswehren Martinshöhe und Lambsborn zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Beim Eintreffen der Kameraden Martinshöhe wurde ein „Fehlalarm“ festgestellt. Nach Erkundung konnte die Anlage wieder zurückgestellt werden und unsere Kameraden die Anfahrt abbrechen.

2020-33

auslaufende Betriebsstoffe <50l (G1)

Alarmierung

16.03.2020, 19:25 Uhr

Einsatzort 📍

Spießstraße, Buchholz

Einsatzbericht 📟

Im Bereich einer Tankstelle kam es gestern Abend zu einem Austritt von Betriebsstoffen, welcher durch einen defekten Autotank aufgetreten war.
Wir entfernten den PKW aus dem Gefahrenbereich und verhinderten mit einem Auffangbehälter und dem defekten Tank einen weiteren Austritt. Die Einsatzstelle konnte wieder an den Eigentümer übergeben werden.

2020-32

Verkehrsunfall PKW auf Autobahn (H2)

Alarmierung

09.03.2020, 07:33 Uhr

Einsatzort 📍

Autobahn A6 - zw. AS Bruchmühlbach-Miesau und AK Landstuhl

Einsatzbericht 📟

Heute morgen kam es im Berufsverkehr auf der A6, in Fahrtrichtung Mannheim, zu einem Auffahrunfall auf linken Fahrspur.
Die Fahrzeuginsassen der vier bei dem Unfall beteiligten PKW wurden vor Ort durch den Rettungsdienst betreut.
Mit dem Absperrmaterial unseres HLF´s sowie später vom LF Martinshöhe, wurde die Unfallstelle abgesichert und der Brandschutz sichergestellt.
Es kam zu keinem Auslaufen von Betriebsstoffen.
Nach Eintreffen des Abschleppdienstes und der Beseitigung der verunfallten Fahrzeuge, wurde die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben.

2020-31

ausgelöste Brandmeldeanlage (B2)

Alarmierung

26.02.2020, 07:55 Uhr

Einsatzort 📍

Fabrikstraße, Bruchmühlbach

Einsatzbericht 📟

Heute Morgen wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Bruchmühlbach alarmiert. Diese wurde durch Bauarbeiten ausgelöst. Der Angriffstrupp musste keine Maßnahmen einleiten und die Anlage konnte daraufhin wieder zurückgestellt werden.

2020-30

Verkehrsunfall mit Motorrad (H2)

Alarmierung

16.02.2020, 17:47 Uhr

Einsatzort 📍

Gerhardsbrunn <> Scharrmühle

Einsatzbericht 📟

Heute Abend wurden die Einheiten in Lambsborn und Martinshöhe zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad zwischen Gerhardsbrunn und der Scharrmühle alarmiert.
Die Einheiten stellten den Brandschutz sicher und sperrten die Straße ab.
Unsere Kameraden aus Miesau unterstützten mit dem Einsatzleitwagen die Koordination der Einsatzlage sowie die Kommunikation über Funk.
Unser HLF hatte ebenfalls die Einsatzstelle angefahren, konnte jedoch "auf halber Strecke" die Einsatzfahrt abbrechen, da ausreichend Personal an der Einsatzstelle war. Die verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst betreut.

2020-29

Notfalltüröffnung (H2)

Alarmierung

15.02.2020, 10:21 Uhr

Einsatzort 📍

Zollhof, Bruchmühlbach

Einsatzbericht 📟

Heute morgen wurden wir zu einer Notfalltüröffnung im Ortsteil Bruchmühlbach alarmiert.
Über ein gekipptes Fenster konnten wir uns einen Zugang zum Haus verschaffen und mussten so nicht die Eingangstür beschädigen bzw. mit unserem "Türöffnungs-Set" öffnen.
Ein "sportlicher Kamerad" 😉💪 stieg durch das Fenster und konnte so die Haustür von Innen öffnen.
Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Polizei und den Rettungsdienst übergeben.

2020-26 -
2020-28

Baum / Ast über Straße (H1)

Alarmierung

11.02.2020, 12.02.2020, 13.02.2020

Einsatzort 📍

Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau

Einsatzbericht 📟

Sicherlich aufgrund des vergangenen Sturmtiefs, der gelegentlich weiterhin anhaltenden Sturmböen und des aufgeweichten Bodens, wurden wir am 11. 12. und 13. Februar jeweils zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert, da Bäume bzw. Äste über die Straße ragten.
Am 12. Februar wurde der umgestürzte Baum durch unsere Kameraden aus Martinshöhe und Lambsborn entfernt. Ein Ausrücken aus der Wache Miesau war somit nicht erforderlich.

2020-25

Rauchentwicklung im Freien, Oberleitung (B1)

Alarmierung

11.02.2020, 02:30 Uhr

Einsatzort 📍

Römerstraße, Buchholz

Einsatzbericht 📟

An einem Dachständer kam es zu einem Funkenüberschlag durch Isolationsmatten. Die Pfalzwerke wurde von uns informiert und bis zum Eintreffen blieben wir u.a. wg. Sicherstellung des Brandschutzes vor Ort.
Nach dem Eintreffen der Pfalzwerke übergaben wir die Einsatzstelle an diese.


2020-24

defekte Straßenlampe, Elektrobrand (B1)

Alarmierung

10.02.2020, 19:25 Uhr

Einsatzort 📍

Glanstraße, Elschbach

Einsatzbericht 📟

Während unserer wöchentlichen Übung wurden wir telefonisch über eine defekte Straßenlampe und Funkenbildung informiert.
Bei Eintreffen unserer Einsatzfahrzeuge und örtlichen Erkundung, handelte es sich um eine optische Täuschung durch Regentropfen. Somit war kein Einsatz erforderlich


2020-14
- 2020-23

Unwetter

Alarmierung

09. Februar auf 10. Februar 2020

Einsatzort 📍

Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau

Einsatzbericht 📟

++ Unser Rückblick - Nach dem Sturm Sabine ++
Das Sturmtief Sabine bescherte uns in der Nacht von Sonntag (09.02) auf Montag (10.02) 10 Einsätze in unserer gesamten Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau.
Rückblickend können wir feststellen, dass unsere Verbandsgemeinde, gemessen an der Einsatzhäufigkeit und den einzelnen Einsatzlagen, glimpflich davon gekommen ist.

Zu unseren Einsätzen zählten bspw:
📟 Sperrung von Straßen wg. umgestürzter Bäume,
📟 Besetzung von Wachen und unserer Einsatzzentrale wg. örtlichen Stromausfällen u.a. in Martinshöhe und Lambsborn
📟 Sicherung eines Zeltes im Außenbereich
📟 abgestürzte Ziegeln und Sichtung von Gefahren durch weitere Beschädigungen an Dächern
📟 Beseitigung von Gefahrenstellen auf Straßen (bspw. Mülltonnen, Ziegeln, o.ä.)
📟 Entfernung von Bäumen über der Fahrbahn

Aufgrund der gehäuften Einsatzlagen i.V.m. Stromausfällen, war unser Feuerwehrgerätehaus durchgehend von 21.30 Uhr bis ca. 3.30 Uhr mit Einsatzkräfte besetzt. Gegen Morgen entspannte sich die Lage.

Auch unser Wehrführer R. Gehm ließ es sich nicht nehmen, persönlich Ziegeln von der Straße zu entfernen und in der Nacht die Truppe mit einer warmen Gulaschsuppe zu verköstigen. 💪😉

Herzliche und stürmige Grüße,
Eure Freiwillige Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau


2020-13

Verkehrsunfall (H2)

Alarmierung

07.02.2020, 17:21Uhr

Einsatzort 📍

Kaiserstraße, Bruchmühlbach

Einsatzbericht 📟

Zu einem Verkehrsunfall PKW gegen LKW wurden wir heute Nachmittag nach Bruchmühlbach alarmiert. Bei dem Auffahrunfall wurde eine Person leicht verletzt, diese wurde bereits bei unserem Eintreffen vom Rettungsdienst betreut. Wir sicherten die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und klemmten die Autobatterie ab.


2020-12

Gebäudebrand (B3)

Alarmierung

05.02.2020, 14:00 Uhr

Einsatzort 📍

Am Rathaus, Bruchmühlbach

Einsatzbericht 📟

Gestern Nachmittag wurden wir zu einem Gebäudebrand nach Bruchmühlbach alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stand bereits der Dachstuhl in Vollbrand. Ein Trupp ging unter Atemschutz zur Menschenrettung ins Gebäude, da sich einer der Anwohner noch im Gebäude befand. Dieser wurde hinaus begleitet und dem Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung übergeben. Wegen der großen Hitzeentwicklung und der Einsturzgefahr der Decke wurde kein Löschen mittels Innenangriff fortgeführt. Die angrenzenden Häuser wurden vor dem Übergreifen des Feuers geschützt. Durch die Unterstützung der Drehleitern der Wehren Waldmohr und Ramstein konnte ein Außenangriff durchgeführt werden. Nach erfolgreicher Brandbekämpfung über die Drehleitern wurden verbliebene Glutnester im Inneren des Gebäudes gelöscht. Nach der letzten Brandnachschau mittels Wärmebildkamera konnten keine Glutnester mehr gefunden werden und die Einsatzstelle konnte abgesperrt und der Polizei übergeben werden.

Wir möchten uns bei den Nachbarwehren für die Unterstützung bei der Brandbekämpfung und der guten Zusammenarbeit bedanken, sowie bei allen anderen am Einsatz beteiligten Einheiten.


2020-11

Hubschrauberlandesicherung (S1)

Alarmierung

04.02.2020, 15:36 Uhr

Einsatzort 📍

Jahnstraße, Miesau

Einsatzbericht 📟

Heute Nachmittag wurden wir zur Hubschrauberlandesicherung im Ortsteil Miesau auf dem Schulhof der Grundschule Miesau alarmiert. Wir sicherten den Landeplatz ab und stellten den Brandschutz vor Ort sicher.


2020-10

Notfalltüröffnung (H2)

Alarmierung

29.01.2020, 09:39 Uhr

Einsatzort 📍

Lambsborn

Einsatzbericht 📟

Am Mittwochmorgen wurden wir nach Lambsborn zu einer erforderlichen Notfalltüröffnung alarmiert.
Aufgrund einer vermuteten Notlage und einem technischen Defekt am Schließzylinder der Eingangstür, öffneten wir in Abstimmung mit der Polizei die Tür zum Wohnobjekt. Weiterhin bauten wir ein neues Schloss ein und übergaben den Schlüssel an den Eigentümer. Der Einsatz war somit für uns und die Feuerwehr Lambsborn beendet.


2020-09

Verkehrsunfall (H2)

Alarmierung

25.01.2020, 14:09 Uhr

Einsatzort 📍

L464, Kreuzung Martinshöhe - Lambsborn - Gerhardsbrunn

Einsatzbericht 📟

Zur Unterstützung der Ortswehr Martinshöhe und Lambsborn wurden unsere Kameraden heute Nachmittag zu einem Vekehrsunfall mit zwei beteiligten PKW alarmiert. Eine eingeklemmte Person wurde befreit und beide verletzte Personen dem Rettungsdienst übergeben. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und der Brandschutz sichergestellt.


2020-08

Eigentumssicherung (H1)

Alarmierung

14.01.2020, 23:49 Uhr

Einsatzort 📍

Waschhausweg, Bruchmühlbach

Einsatzbericht 📟

Aufgrund einer Einsatzlage von Rettungsdienst und Polizei, musste heute Nacht eine Eingangstür beschädigt werden.
Zur "Eigentumssicherung" wurden wir um kurz vor Mitternacht zur Einsatzstelle hinzu alarmiert.
Wir stellten die Tür zum Wohnobjekt wieder in einen Zustand her, sodass diese wieder geschlossen werden konnte.


2020-07

Gasgeruch in Wohnhaus (G2)

Alarmierung

13.01.2020, 19:22 Uhr

Einsatzort 📍

Augustastraße, Vogelbach

Einsatzbericht 📟

Einen Gasgeruch haben Bewohner eines Wohnhauses im Ortsteil Vogelbach heute wahrgenommen, weshalb bei uns während unserer wöchentlichen Übung um 19.22 Uhr die Alarmierung einging.
Vor Ort wurden durch unseren Angriffstrupp im Objekt Messungen vorgenommen. Weder im Erdgeschoß, noch im Ober- oder Untergeschoss, konnte ein Gasaustritt gemessen werden. Nachdem auch bei der Heizungsanlage keine Auffälligkeiten bzw. positiven Messungen wahrgenommen wurden, war der Einsatz für uns beendet.
Während der Messungen wurde das Gebäude vorsorglich geräumt.


2020-06

Verkehrsunfall (H2)

Alarmierung

11.01.2020, 10:15 Uhr

Einsatzort 📍

BAB 6 , Anschlusstelle Bruchmühlbach-Miesau, Autobahnauffahrt Richtung Landstuhl

Einsatzbericht 📟

Auch der heutige Samstag hatte bisher zwei Einsätze für uns parat. Mit dem Alarmstichwort "Verkehrsunfall - PKW überschlagen", wurden wir um 10:15 Uhr alarmiert.
Vor Ort sicherten wir die Einsatzstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Zum Verhindern auslaufender Betriebsstoffe und zum Abklemmen der Autobatterie, stellten wir das Fahrzeug mit "Männerkraft" wieder auf die vier Räder.
Die Autobahnpolizei hatte im Anschluss die Einsatzstelle übernommen. Während der Einsatzlage war die Autobahnauffahrt gesperrt.
Die verletzte Person konnte sich selbst aus dem verunfallten PKW befreien und wurde durch den Rettungsdienst betreut.


2020-05

ausgelöste Brandmeldeanlage (B2)

Alarmierung

11.01.2020, 02:04 Uhr

Einsatzort 📍

Fabrikstraße, Bruchmühlbach

Einsatzbericht 📟

Heute Nacht löste um 2:04 Uhr die Brandmeldeanlage (BMA) auf einem Firmengelände in Bruchmühlbach aus.
Unser Angriffstrupp untersuchte die Brandmelder und stellte fest, dass diese durch Wasserdampf korrekterweise die Alarmierung ausgelöst hatten. Für uns war somit aber kein weiterer Einsatz erforderlich. Die BMA wurde wieder zurückgesetzt und dem Eigentümer übergeben


2020-04

Wassernotstand (H1)

Alarmierung

06.01.2020, 22:45 Uhr

Einsatzort 📍

Am Römerhof, Buchholz

Einsatzbericht 📟

Gestern Abend kam es erneut zu einem zweiten Einsatz innerhalb eines Tages. Alarmiert wurden wir zu einem Wassernotstand in einem Wohnhaus im Ortsteil Buchholz.
Mittels einer Tauchpumpe konnten wir das Wasser aus den Kellerräumen pumpen.

2020-03

Verkehrsunfall (H2)

Alarmierung

06.01.2020, 14:31 Uhr

Einsatzort 📍

Kaiserstraße, Bruchmühlbach

Einsatzbericht 📟

Am frühen Nachmittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall nach Bruchmühlbach alarmiert. Ein PKW ist auf ein parkendes Auto gefahren, dabei wurde eine Person leicht verletzt.
Die Einsatzstelle wurde abgesichert und anschließend an die Polizei übergeben.

2020-02

ausgelöste Brandmeldeanlage (B2)

Alarmierung

03.01.2020, 14:33 Uhr

Einsatzort 📍

Schernau, Martinshöhe

Einsatzbericht 📟

Lange Zeit kein Einsatz - Heute dann gleich der zweite Einsatz an einem Tag.
Eine heißgelaufene Waschmaschine hat am Nachmittag die Brandmeldeanlage korrekterweise ausgelöst. Die Waschmaschine wurde vor Ort mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und es war kein weiteres Eingreifen von uns erforderlich.

2020-01

Notfalltüröffnung (H2)

Alarmierung

03.01.2020, 09:30 Uhr

Einsatzort 📍

Fehrborn, Lambsborn

Einsatzbericht 📟

Nach unserem letzten Einsatz am 16. Dezember 2019 hatten auch unsere kleinen elektronischen Freunde (Einsatzmelder) gemerkt, dass sie mal wieder arbeiten müssen.
So wurden wir heute morgen zu einer Notfalltüröffnung nach Lambsborn alarmiert.
Gleichzeitig war dies heute unser erster Einsatz im neuen Jahr.


E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram